Regina lebt und liebt seit nunmehr 25 Jahren ihre Tätigkeit als Kursleiterin sowie Yogalehrerin und ist mit ihrem ganzen Herzen dabei.
In ihren Yogaklassen arbeitet sie mit viel Freude, Abwechslung und Leidenschaft. Sie lässt in ihrem Unterricht Vinyasa-Flows in Kombinationen mit entspannenden Yin Elementen einfließen und mischt auch gerne Pilates, Faszientraining und Feldenkraissequenzen hinzu. Gemäß der Yoagna Yoga Philosophie bildet sich Regina stets weiter und besucht selbst Jivamukti und Anusara Yogaklassen.
Begonnen hat ihre Reise der Bewegung als Aerobictrainerin noch zu Jane Fondas Zeiten mit Stirnband und Stulpen. Im Laufe der Zeit lernte sie eine Vielzahl von Bewegungs- und Sportkonzepten kennen, wie beispielweise Wirbelsäulengymnastik, Bodyforming und Pilates.
Im Jahre 2007 erwarb Regina dann die Präventionslizenz „Haltung und Bewegung“ und überdachte ihr bis dahin auf Fitness- und Powerkurse fokussiertes Denken auf mehr körperliche Nachhaltigkeit, Beweglichkeit und Harmonie. Es folgen eine Vielzahl von Kursen und Weiterbildungen im Bereich Yoga, angefangen bei Bikram, Power Yoga, Vinyasa-Yoga und Ashtanga Klassen.
Danach folgte im Jahre 2010 die Absolvierung der Yoga B Lizenz sowie 2013 dann die Yoga A Lizenz. Auch die Zertifizierung als Personal Lehrtrainerin hat Regina in diesem Zuge erworben.
Weiter inspiriert wurde Regina dann durch aufbauende Lehrgängen, Workshops, Convetions und der Vinyasa-Hatha-Yoga Ausbildung (Yoga Alliance).